«

»

Sep 24

Dynama nach 3 Spielen und 6 Punkterln auf dem 5. Tabellenplatz

Dynama Donau vs. SC Pötzleinsdorf

Bei herbstlichem Nieselregen empfangen wir, Dynama Donau, am Sonntag daheim in der Spielmanngasse 8 den SC Pötzleinsdorf! Vertraute Gegner*innen, die wir bereits aus der DSG Liga kennen. Kurz nach 14:00 Uhr also der Anpfiff, die Pötzleinsdorfer*innen agieren in den ersten 15-20 Minuten gut nach vorne, kommen allerdings nicht zwingend genug vor unser Tor. Dynama findet dann besser ins Spiel, und siehe da:

nach einem traumhaften Freistoß zirkelt der Ball in den gegnerischen Strafraum und unsere Nummer 19, Marleen Zotter köpfelt den Ball wunderschön ins Tor und lässt der Torfrau keine Chance. Somit geht Dynama mit einer (knappen) 1:0 Führung in die Halbzeit. Die Führung und die 3 Punkte wollen wir uns auch in der zweiten Halbzeit nicht nehmen lassen! Der Spielaufbau und sichere Kombinationen nach vorne kommen jedoch auf beiden Seiten nur phasenweise gut zustande. Das Spiel ist streckenweise durch viele hohe Bälle, viele Outeinwürfe und Fehlpässen auf beiden Seiten gekennzeichnet. Allerdings denkt niemand bei diesem temporeichen und spannenden Spiel ans Aufgeben und beide Teams kommen dann auch nochmal gefährlich vors Tor und haben bei einem Latten-, sowie einem Stangenschuss Glück bzw. auch nicht, dass der Ball hier gerade nicht den Weg ins Tor findet.

 

Tabelle_4. Runde
Somit endet das Spiel Dynama Donau vs. SC Pötzleinsdorf mit 1:0. Dynama sichert sich nach 3 Spielen und 6 Punkten den 5. Tabellenplatz. SC Pötzleinsdorf befindet sich nach 4 Partien und ebenfalls 6 Punkten am Konto auf dem 4. Tabellenplatz.

Dynama Donau:

Maria Peer, Alena Chalupka, Jelena Horky, Susanne Dobner, Lisa Ferent (59´ Regina Martin), Ina Haider, Salonida Reinmund, Katrin Raschböck, Helene Steiner (45` Marlene Scheuer), Julia Gastecker, Marleen Zotter (64` Andrea Mumm).

SC Pötzleinsdorf:

Julia Frick, Marion Dvoracek, Andrea Heiden (45´Magdalena Ettl), Sophie Schreiner, Flora Hlawna, Anna Taucher (45´ Marie Kuper), Isabel Schuler (67´Ramona Sagmeister), Madeleine Khoury, Konstanze Altengruber, Belinda Manon Seidl, Sophie Illedits (59` Helene Fielhauer).

Ein Blick auf die anderen Partien der 4. Runde bringt wenig überraschende Ergebnisse:

Altera Porta 1c unterliegt dem Wiener Sportclub 1b mit 0:2. MFFV 23 SU Schönbrunn 1b siegt daheim knapp mit 3:2 gegen FSC Favoriten. Mariahilf 1b holt sich auswärts bei Mannswörth mit einem knappen 2:3, 3 Punkte. DSG Royal Rainer gewinnen mit 4:0 gegen DSG Alxingergasse.

Somit führt der Wiener Sportclub 1b weiterhin die Tabelle der 1. Klasse mit 12 Punkten nach 4 gespielten Partien an.